Jörg Wörther

Jörg Wörther geboren 1958 in Badgastein, Kochlehre und Ausbildung im Hotel Gasteinerhof sowie im Hotel Sheraton München; weitere Stationen in Josef Viehausers „Le Canard“ in Hamburg und in Eckart Witzigmanns „Aubergine“ in München; Küchenchef im Grand Hotel de l’Europe in Badgastein; arbeitet seit 1987 selbständig zunächst in der Villa Hiss in Badgastein, seit 1995 im Hotel Schloß Prielau in Zell am See; 1997 mit vier roten Hauben von Gault Millau ausgezeichnet.
(Foto: Peter Angerer)

Bücher