Jetzt downloaden: Regenwurmhumus selber machen. So gelingt Biodünger in deiner eigenen Wurmkiste

500 Regenwürmer + deine täglichen Küchenabfälle = bester Biodünger!

 

Auch deine Pflanzen brauchen manchmal etwas Nahrhaftes zwischen die Wurzeln. Mit Licht und Liebe allein wachsen sie nicht. Was könnte deinem Gemüse besser schmecken als selbstgemachter Biodünger? Den besten Spezialisten, den du dafür engagieren kannst, ist der Regenwurm.

Was er dafür braucht? Ein gemütliches Zuhause, wie zum Beispiel eine Wurmkiste. Ob unbehandeltes Holz oder anderes undurchsichtiges Material, ob selbstgebaut oder gekauft – das spielt für ihn keine Rolle. Solange es dort kuschelige 15 bis 30 °C hat und immer wieder leckere Bio-Abfälle in die Kiste kommen, produziert er Dünger was das Zeug hält: bis zu 30 kg im Jahr. Und weil das allein zu viel Arbeit und ziemlich einsam wäre, wünscht er sich für den Anfang noch 499 weitere Mitbewohner, die ihm dabei helfen.

Das Beste daran: Beim „Füttern“ wirst du kein einziges Mal die Nase rümpfen, weil Regenwurmhumus geruchsfrei ist! Außerdem werden unglaublich große Mengen an Küchenabfall sinnvoll verwertet – einfach sagenhaft, diese kleinen Tiere.

Hast du Lust bekommen, Regenwürmern bei dir ein Zuhause zu geben und deine Pflanzen mit bestem Biodünger zu verwöhnen?

In unserem Booklet Regenwurmhumus selber machen findest du alle Infos, die du dafür brauchst!

Melde dich dafür einfach für unseren Newsletter an und sichere dir das PDF-E-Book!

_

*Bei Anmeldung erhältst du den Download-Link im Bestätigungsmail, schau zur Sicherheit auch im Spam-Ordner nach!