Winterernte

Obstbaumschnitt: Warum deine Obstbäume geschnitten werden müssen

Schnipp, schnapp Zweige ab - nach der Kältewelle ist vor dem Baumschnitt! ✂🌳 Baumgesundheit, regelmäßige Erträge, tragfähige Kronen - es gibt viele gute Gründe, warum wir im Winter Obstbäume zurückschneiden.

Die 9 nützlichsten Tipps zur Zubereitung und Lagerung von Wurzelgemüse

Man könnte sagen, dass sie nicht besonders spektakulär aussehen. Schrumpelig und unscheinbar wirken sie, dennoch sind sie so etwas wie bescheidene Superstars in deiner Küche. Denn Wurzelgemüse sind nicht nur wahnsinnig gesund – in den Knollen speichern die Pflanzen oft Nährstoffe in besonders hoher Konzentration ab, weshalb... Mehr

Off-Saison? Von wegen! So erntet ihr frisches Gemüse im Winter

Mit einfachsten Hilfsmitteln und vor allem mit dem richtigen Timing kannst du im Dezember Chicorée antreiben, im Januar frischen Schnittmangold auftischen und im Februar zarte Babyleaf-Salate von deinem Balkon hereinholen. Winterernte funktioniert auch auf kleinsten Flächen, im Frühbeetkasten, am Fensterbrett oder im Topf. Von wegen Off-Saison!

Frischer Salat aus Sprossen und 10 Gründe warum wir sie lieben

Knackige Salate ernten wir jetzt vom Fensterbrett! Wie das geht, zeigt uns Peter Burke in seinem neuen Buch: „Der Salatgarten für zuhause“. Darin erklärt der passionierte Biogärtner, mit welcher Methode er für sich und seine Familie jeden Tag frische Sprossen aus dem... Mehr

Spinat anbauen: grünes Powergemüse aus dem Frühbeet

Ende Februar und nichts los im Garten? Von wegen! Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, den Frühjahrsspinat zu säen!

Salat ernten im Winter: 4 wichtige Tipps, damit es auch wirklich funktioniert

Asia-Salate mögen auch die kalte Jahreszeit. Sie halten abgedeckt Temperaturen bis Minus 10 Grad locker aus. Hier stellen wir euch unser Asia-Salate Winter-Experiment vor!

Folientunnel: So erntet ihr auch im Winter frisches Gemüse!

Erntefrische, knackige Karotten im Dezember, saftige Baby-Leaf Salate im Januar und zarter Spinat im November. Das alles nicht von fernen Kontinenten oder aus dem beheizten Gewächshaus, sondern aus dem eigenen Garten, ohne zusätzliche Heizkosten. Das klingt unrealistisch? Lasst euch überraschen.