Sonja Schmid

Weinreben im Spätsommer

75,00*

Kategorien: ,

Für Traubenliebhaber und Weinfreundinnen

Dein Herz schlägt für Trauben, egal ob zum Naschen oder in Form von Traubensaft und Wein? Dann lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen! Tauch ein in die Welt des Weinbaus – und finde heraus, wie du zu einer erfolgreichen Traubenernte kommst! Wo geht das besser als in Österreichs größtem Weinbaugebiet? Oder du hast bereits Weinstöcke und willst den Weinbau aus einer anderen Perspektive sehen? Egal, ob du dich neu für Weinbau interessierst oder schon länger Weinreben anbaust. Sonja Schmid erklärt dir auf ihrem Bio-Weinhof im Weinviertel, wie du deine Weinreben im Spätsommer am besten versorgst und auf den Winter vorbereitest.

Auch Weinreben lieben Pflege

Die Bio-Weingärten von Sonja und Toni Schmid liegen an den Süd- und Osthängen des niederösterreichischen Manhartsberges, eine sanfte Hügelkette aus Urgestein. Weinstöcke fühlen sich hier sichtlich wohl. Wie gut es ihnen geht und welche Sorten es zu entdecken gibt, zeigt euch Sonja Schmid bei der Weingartenbegehung. Auch Weinstöcke wollen gepflegt werden: Denn wenn die Pflege stimmt, werden sie dich immer wieder mit süßen Früchten belohnen. Laubarbeit steht hier an erster Stelle. Wie die Laubarbeit genau aussieht, verrät dir die Bio-Winzerin. Naschen erlaubt – mit Sonja Schmid verkostet ihr während der Weingartenbegehung verschiedene Traubensorten. Außerdem: Welche Gemüsesorten und Kräuter harmonieren im Nutzgarten mit Weinreben? Ein Highlight fürs Auge: Die Winzerin verrät euch Tipps und Tricks, wie ihr mithilfe von Weinreben Hauswände und Balkone begrünen könnt.

Die magische Welt der Kellergassen

Nach der Weingartenbegehung geht’s spannend weiter: Ihr besichtigt gemeinsam die Weinviertler Kellergassen. Wie wurde Wein dort früher gelagert? Welche Besonderheit gibt es heute? Taucht mit Sonja Schmid ein in die magische Welt der Kellergassen. Ihr lasst den Nachmittag gebührend ausklingen, natürlich mit einer Wein- bzw. Saftprobe. Zum Wohl!

Bitte beachte, dass dieser Kurs einmal jährlich im Spätsommer stattfindet. Nähere Infos erhältst du bei Sonja Schmid. Vorbehaltlich Mindest- und Höchstteilnehmerzahl.

Sonja Schmid

Sonja und Toni Schmid haben bereits 2006 damit begonnen, ihre Weinberge biologisch zu bewirtschaften, und produzieren mittlerweile prämierte Bio-Weine auf ihrem Gut in Niederösterreich. Sie sind von ehrlichen und hochwertigen Bio-Lebens- und Genussmitteln überzeugt! Sonja Schmid wuchs auf einem traditionellen Bauernhof mit Land- und Viehwirtschaft und Weinbau auf, wo Selbstversorgung bereits Teil ihres Lebens war. Neben ihrer Tätigkeit im Verein Arche Noah widmet sie sich ihrem Vielfalts-Betrieb, in dem nicht nur Wein gewonnen, sondern auch gebacken, geerntet, eingekocht, gepresst und genossen wird! Als zertifizierte Regionsbotschafterin und Kellergassenführerin gibt sie ihr Wissen bei Führungen oder Wanderungen weiter.

Alle Bücher von Sonja Schmid

Kurs mit Sonja Schmid: Weinreben im Spätsommer – Weinstockpflege, Traubenverarbeitung & Kellerführung

  • Infos zur Weinstockpflege
  • Infos zur Traubenverarbeitung
  • im Nutzgarten: Weinstöcke & Gemüse/Kräuter nebeneinander anpflanzen
  • Weingartenbegehung
  • Kellerführung: Weinproduktion früher & heute
  • Weinstöcke als Dekoration
  • Verkostung von Kelter- und Tafeltrauben
  • Ausklang mit Wein- bzw. Saftprobe

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort: Straning, Niederösterreich

Bitte beachte, dass dieser Kurs einmal jährlich im Spätsommer stattfindet. Nähere Infos erhältst du bei Sonja Schmid. Vorbehaltlich Mindest- und Höchstteilnehmerzahl.

So kannst du Löwenzahn erleben oder verschenken:

  • Wähle dein Lieblingserlebnis aus, das du gerne selber besuchen oder verschenken möchtest.
  • Verleih dem Gutschein ein persönliches Flair, indem du eine persönliche Widmung schreibst.
  • Druck den Gutschein bequem bei dir zu Hause aus.
  • Schenke den Gutschein weiter oder freu dich selbst auf dein Löwenzahnerlebnis.
  • Erkundige dich auf der Webseite des Kursleiters/der Kursleiterin bzw. telefonisch, wann das Erlebnis stattfindet. Melde dich für die Veranstaltung an.
  • Nimm den Gutschein mit zur Veranstaltung und gib ihn dem Kursleiter/der Kursleiterin.
  • Und ganz wichtig: Genieß’ Löwenzahn bei jedem besuchten Erlebnis mit allen Sinnen.

Das könnte dir auch gefallen …