Andrea Heistinger

Das Arche Noah Gartenjahr

365 Fragen an meinen Garten

 

  • lieferbar
  • EUR 30,00
  • ISBN 978-3-7066-2644-6
  • 392 Seiten, Leinen
  •  
  • Im Buch blättern
  •  
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos.
  •  

Bestellen Sie in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei:

Die eigene Gartengeschichte schreiben!

Das Journal für die besonderen Gartenmomente!
Ein Kalender hilft zu organisieren, strukturieren und zu bewahren. Und er ist auch der perfekte Ort, um die Erfahrungen des eigenen GärtnerInnenlebens Jahr für Jahr festzuhalten! Dieses immerwährende Gartenjournal macht den Blick frei für ungeahnte Beobachtungen, die im vertrauten Grün noch nie wahrgenommen wurden. Es ermutigt zu Planung, Kreativität und Achtsamkeit, indem es die Aufmerksamkeit auf den Moment lenkt.


365 kluge Fragen an den eigenen Garten!
Die Zeit im Garten steht nie still, alles verändert sich, arbeitet, gedeiht – auch im Winter. Jedem Tag in diesem Kalender ist eine Seite gewidmet, und eine kluge Frage regt zum Nachdenken und Anpacken an. Konkrete Antworten aus dem Erfahrungsschatz des Vereins Arche Noah, der sich für den Erhalt gefährdeter Kulturpflanzen einsetzt, erinnern an mögliche Aufgaben und Pflegemaßnahmen im Garten und inspirieren zu neuen Ideen. Ein Buch zum individuell Gestalten und Wachsenlassen, das über Jahre hinweg Freude bereitet und das Herz jeder Gärtnerin und jedes Gärtners höherschlagen lässt!


Ein Gartenjahr mit Andrea Heistinger!
Andrea Heistinger
ist Biogarten-Expertin und Agrarwissenschaftlerin. Sie vertraut auf ihr Wissen, aber auch auf ihre Eindrücke. Jedes Jahr aufs Neue schreibt sie ihre eigenen Beobachtungen nieder, verbringt Zeit damit, zu reflektieren. In diesem wunderschönen Gartenjournal, finden Sie nicht nur genügend Platz für Ihre Gedanken und Einfälle – Sie begleiten auch Andrea Heistinger auf einer Reise durch ihr ganz persönliches Gartenjahr: von Jänner bis Dezember!



  • sinnvoll und achtsam: das durchdachte Geschenk für alle GärtnerInnen

  • Kalender einmal anders: mit inspirierenden Gartenfragen und -antworten

  • immerwährend: persönliches Wissen über Jahre bewahren zum Erinnern oder Weitergeben

  • ausreichend Platz: 365 Seiten für eigene Notizen, Gedanken und Beobachtungen

  • mit hochwertiger Ausstattung: Fadenheftung, Leineneinband, Gummiband und Stiftschlaufe

  • mit hinreißenden Illustrationen von Monika Klars

Andrea Heistinger

Andrea Heistinger schätzt das Land und das Unterwegssein. Seit dem Jahr 2000 ist sie als Freie Agrarwissenschaftlerin, Beraterin und Autorin tätig und begeistert mit ihren Büchern rund um biologisches Gärtnern, u.a. mit den Bestsellern "Handbuch Samengärtnerei" (2004), "Handbuch Bio-Gemüse" (2010), "Handbuch Bio-Balkongarten" (2012), "Das große Biogarten-Buch" (2013), "Kräuter richtig anbauen" (2016). Zu ihren neuesten Titeln gehört "Basiswissen Selbstversorgung aus Biogärten" (2018). Mit "Wühl dich glücklich" (2019) zeigt die erfolgreiche Autorin, dass ein Garten viel mehr sein kann, als ein Platz zum Anbau von Gemüse. http://www.andrea-heistinger.at

Alle Bücher von Andrea Heistinger

Bücher, die Ihnen auch gefallen könnten

MAGAZIN

Dürfen wir vorstellen: dein Garten!

Dein Garten und du, das ist etwas ganz Besonderes. Diese Beziehung. Oder? Meistens läuft sie ziemlich gut, diese Garten-Gärtner-Liebe. Oft hält sie sogar bis ans Lebensende. Klar, mit Höhen und Tiefen. Aber das würde jeder Paartherapeut als völlig normal bezeichnen.

Mehr
MAGAZIN

Deine Wohlfühloase auf dem Balkon! So legst du auf wenig Platz dein eigenes Minibiotop an.

Kein Platz für Pool oder Teich? Brauchst du auch nicht! Ob am Balkon, auf der Terrasse oder im Vorgarten: Paula Polak zeigt in ihrem Handbuch Wasser im Garten, wie du zuhause dein eigenes Minibiotop anlegen kannst.

Mehr
MAGAZIN

Vom eigenen Garten leben – so verdienst du mit deinem Gemüse Geld

Die Biograbegabel wühlt sich durch die feuchte Erde, Schritt für Schritt lockert Maude-Hélène Fortier die oberste Bodenschicht des Beetes. Kistenweise verlädt ihr Mann Jean-Martin vor Frische geradezu strahlende Endivienköpfe auf den Karren, während sich die Tomatenstauden unter dem Überfluss ihrer schweren roten Früchte biegen. Für viele leben sie einen Traum: Jean-Martin Fortier und seine Frau Maude-Hélène arbeiten im Rhythmus der Jahreszeiten. Bei ihnen kommt auf den Teller, was sie in den Monaten zuvor in ihrem eigenen Garten großgezogen haben.

Mehr