Kostenloser Versand (AT & DE)

Mürbteigmännchen auf Holz
BEITRAGSAUTORIN: Valerie | KATEGORIE: Backen & Kochen | 29.11.2021

Die Frage aller Fragen: Wie kekst du wirklich?

Entdecke mit uns die süße Welt der Kekspsychologie! Wir haben im Mürbteig gelesen und in die Rumkugeln geschaut … und sind zu ein paar sehr schokoladigen Einsichten gekommen. Mach gleich den Persönlichkekstest und finde raus, welches Weihnachtskeks du bist!

Du wirst in einen riesigen Raum mit dir völlig unbekannten Menschen gesteckt: Was machst du?

Worst-Keks-Szenario: Du musst länger, als dir lieb ist, an einem superheißen Ort bleiben. Wie reagierst du am ehesten?

Am ehesten trifft auf dich zu …

Am wenigsten trifft auf dich zu …

Was ist deine Lieblingsfarbe?

Wo würdest du am liebsten Urlaub machen?

Was wäre dein perfektes Abendprogramm?

Was ist dein Lieblingsweihnachtslied?

Wie kekst du wirklich?
Cantuccini – das Harte
Eine harte Nuss? Schwer zu knacken? Harte Schale, weicher Kern? Nein, bei dir muss man schon sagen: Da kracht es auf ganzer Ebene. Oder: Du bist ein richtig hartes Keks. Einmal in den glühend heißen Backofen und dann fertig – pah! Das wär dir viel zu lahm. Du gibst dir das Ganze gleich zweimal. Und weil dir einfach nichts zu heftig ist, lässt du dich auch gerne nusstief in Alkohol tunken! Du bist unkompliziert, hältst dich lange, bist richtig hart im Nehmen, würdest nie jemanden im Stich lassen, aber du bist definitiv nichts für Menschen mit schwachen Nerven, äh, Zähnen. Oder Leuten, die dich gerne ganz unauffällig und heimlich vernaschen wollen. Zu dir muss man stehen! Aber das ist auch gut so.
Baiserkringel – der Wolkige
Du bist ein Augenschmaus, hübschst einfach jeden Raum auf und bist dabei noch zuckersüß. Dir stehen Schleifen und du bist so federleicht, dass du sogar ganz oben auf einer Torte thronen kannst und immer noch eine gute Figur machst. Dein Motto: die schönen und kunstvollen Dinge im Leben genießen. Böse Zungen sagen, dass hinter deiner hübschen Schale nicht viel steckt – aber die haben keine Ahnung. Denn eigentlich bist du richtig sensibel! Wenn du supergrob behandelt wird, hältst du das einfach nicht aus und musst dich verkrümeln.
Zimtstern – der Allstar
Ja ja, wir wissen’s schon, dich lieben einfach alle. Du hast dieses gewisse Etwas, dieses hübsche Äußere (als könnte man auf deiner Oberfläche eislaufen) gepaart mit dem weihnachtlichsten aller Düfte, und dazu noch dein nussiger Body … seufz. Fotogener geht’s eigentlich gar nicht. Aber halt: Trotz Zuckerglasur kannst du eben auch nicht 24/7 gut drauf sein und allen gefallen. Nussskeptiker*innen kommst du nicht in die Dose und so easy du auch zu handeln bist – wenn dir jemand blöd kommt, kannst du auch mal beleidigt sein. Dann bist du steinhart oder zäh wie Gummi.
Vanillekipferl – das Gemütliche
Du bist eher so der traditionelle Kekstyp. Du bist aber eben einfach auch super so, wie du bist, was sollst du dich da groß verändern? Deine Zutaten sind klassisch und umgänglich: süß, mürbe, nussig, mit einem freundlichen Hauch Vanille. Und eigentlich brauchst du auch nicht superviel Pflege, sogar das Ausstechen spart man sich mit dir. Schnell gewuzelt und in Form gebracht und schon bist du ready to go. Aber Vorsicht: Manchmal wirst du wirklich unterschätzt. Denn ein paar No-Gos gibt es auch bei dir – zum Beispiel: Wenn man dir keine Beachtung schenkt und dich im Ofen vergisst. Oder: wenn man dich achtlos in den Zucker schmeißt. Da kann dein kleines Keksherz auch mal brechen.
Florentiner – das Luxuskekschen
Was soll man sagen, du gehst einfach gern in die Vollen. Schokolade! Karamell! Nüsse! Und ein Kennenlernen mit dir ist klebrig und knusprig und nicht so leicht zu vergessen. Man muss darauf hinweisen, dass du schon zur etwas komplizierten Sorte zählst. Denn deine Glasur will in aller Ruhe und perfekt aufgebracht werden – und du bestehst darauf, absolut hauchdünn-knusprig zu sein. Also muss man dich schon mit sehr viel Feingefühl behandeln. Mandeln akzeptierst du nur in ganz bestimmter Form, und die Liste an Dingen, die man für dich braucht, ist lang. Kurz: Wer sich für dich viel Zeit nimmt, geduldig und liebevoll ist, wird superglücklich mit dir.
Harte Nuss oder zuckersüß? Schon herausgefunden, welches Keks in dir schlummert? Fotos: © Nadja Hudovernik

Knusprigste Gratulation, du hast dein inneres Keks gefunden!

Und jetzt? Raus damit, lass es Freund*innen und Familie wissen, was du schon immer gefühlt hast, nämlich, dass in dir ein zauberhaftes Weihnachtskeks steckt. Oder du backst dir ganz einfach deine Lieblingskekse und verputzt sie Krümel für Krümel! Die Rezepte für Zimtsterne, Florentiner und Co. holst du dir aus „Weihnachten mit Christina“ oder „Die besten Weihnachtskekse“ – schau mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warum wir Cradle to Cradle drucken:

Lesen ist gesund, Bücher produzieren auch
Nur was für Mensch, Tier und Natur gesund ist, darf Teil unserer Bücher sein.

Klimaneutral? Pfff, klimapositiv!
CO2-Kompensation zu 110 %

Wir mögen’s hochwertig
Geschmeidiges Papier, satte Farben, natürlicher Buchgeruch. Überzeug dich selbst!

Webhosting:

loewenzahn.at läuft zu 100 % mit Wasserkraft

Darauf stehen wir