Wie wir leben könnten

Autark wohnen, Unabhängigkeit spüren, Gemeinschaft entdecken
24,90 
Sofort versandfertig. Lieferfrist 3-5 Tage
ISBN 978-3-7066-2684-2 | 264 Seiten, gebunden

Preis inkl. Mehrwertsteuer. Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.

Hast du Lust, gemeinsam unsere Zukunft zu gestalten? Lass dich ein auf das Abenteuer Autarkie!

Dieses Buch wird klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.


Selbstbestimmt und frei: Gestalten wir unsere Zukunft!
Träumst du schon lange von deiner eigenen Humustoilette mit Aussicht auf deinen wuchernden Garten? Stellst du dir dein zukünftiges Ich vor – entspannt auf der Terrasse eines autarken Minihauses? Grübelst du darüber nach, wie du deine Wohnung mit nachhaltigen Materialen renovieren kannst? Oder willst du ganz locker etwas mehr über Kreisläufe erfahren – Energie, Wasser, Lebensmittelproduktion? So oder so: Wenn du dich danach sehnst, unabhängiger zu werden, dich freier zu fühlen, dann bist du hier genau richtig. Denn viele von uns spüren: Die Welt steht Kopf, einiges läuft schief heutzutage – Klimawandel, Ressourcenverschwendung, Ausbeutung, Systemzwänge. Also: Was wäre, wenn du dein Leben selbstbestimmter gestalten könntest? Und was brauchst du eigentlich für ein gutes Leben? Fragen, die sich auch Theresa Mai gestellt hat und sich auf die Suche nach konkreten Lösungen gemacht hat. Mit der Gründung ihres Unternehmens „Wohnwagon“ ist ihr genau das gelungen: ein zukunftsfähiges Leben, reduziert auf das Wesentlichste. Dabei ging es aber nie nur um ein charmantes Tiny House, sondern um das Denken in Kreisläufen, darum Mut zu machen für die kleinen Schritte und darum aufzuzeigen, wie alles zusammenhängt: bauen und wohnen mit der Natur, lebendige Gemeinschaft und vor allem mehr Autarkie.


Schritt für Schritt: Finde deinen Weg zur Autarkie
Autarkie
– ein sattes Wort, oder? Siehst du jetzt gerade einen einsamen Hof, abgeschieden von jeglicher Zivilisation, vor deinem inneren Auge? Klar, auch das ist eine Form von autarkem Leben. Aber sich ein Stück weit unabhängiger zu machen, bedeutet nicht, das komplette Dasein von heute auf morgen umzukrempeln. Autarkie lässt sich ganz einfach, Schritt für Schritt und mit kleinen Modellen in das Leben integrieren – ganz nach deinen Bedürfnissen und deinem Geschmack: Der knackfrische Salat aus dem eigenen Garten oder der Bio-Gemüsekiste, die Photovoltaik-Anlage am Dach, mit der du dich mit Strom und Wasser selbstversorgen kannst, gelebtes Handwerk, lebendige Gemeinschaft oder neues Wirtschaftsdenken. Du bestimmst, wie autark du leben möchtest und wie deine individuelle, nachhaltige und zukunftsorientierte Veränderung aussehen soll. Vielleich beginnst du aber auch erst einmal damit, den alten Schrank aufzumotzen, bevor du ihn zur Müllkippe bringst, oder du verwendest bei der nächsten Renovierung regionale und natürliche Baustoffe. Denn: auch das ist Autarkie! Finde heraus, was es bedeutet, wenn du deine Grundbedürfnisse selbst stillen kannst. Spürst du sie schon, die Sehnsucht nach Freiheit, Unabhängigkeit, Selbstbestimmung?


Bye-bye Stadt, hallo Dorf: Gemeinschaft neu entdeckt
Bist du in Gedanken noch beim autarken Einsiedlerhof, allein und einsam hinter den sieben Bergen? Dann solltest du unbedingt in dieses Buch reinschnuppern. Denn hier verrät dir die Autorin, dass es bei Autarkie nicht darum geht, Dinge allein zu stemmen. Sondern vielmehr um das Schaffen von Netzwerken und Austauschbeziehungen, um die Gemeinschaft und darum, Projekte gemeinsam umzusetzen. Dazu zählt auch das Konzept der Dorfbelebung, das Theresa erfolgreich vorlebt: In der kleinen Gemeinde Gutenstein, in Niederösterreich, entwickelt sich ein vielseitiges Genossenschaftsprojekt, ein ehemaliges Gasthaus wurde gemeinsam gekauft und renoviert, neue Arbeitsplätze werden geschaffen. Viele weitere Projekte sind im Entstehen und zeigen, wie das Leben auf dem Dorf zukünftig organisiert sein könnte.
Was wir dir sagen wollen: Autarkie ist bunt. Du kannst im Kleinen beginnen oder gleich das große Ganze schaffen, Strom und Wasser aus Sonnenlicht gewinnen oder lernen, Kaputtes zu reparieren. In diesem Buch zeigt dir Theresa, wie deine Vision von einem unabhängigeren, selbstbestimmteren Leben real werden kann. Alles, was du dafür tun musst: die unglaubliche Vielseitigkeit der Autarkie entdecken!





  • It’s all about Kreisläufe, Baby: Autarkie bedeutet, in Kreisläufen zu denken und zu leben. Die Natur macht’s vor und wir machen es ihr nach: erneuerbare Energie aus Sonnenlicht, die Sumpfpflanzen-Kläranlage zur natürlichen Wasserreinigung oder gelebte Permakultur in deinem Garten.

  • Dream big, live small: Der Wohnwagon – ein Flaggschiff für zukunftsfähiges Leben aus natürlichen, gesunden und regionalen Baumaterialien auf kleinem Raum, reduziert auf das Wesentlichste. So kann ressourcenschonendes, nachhaltiges Wohnen und Bauen künftig sein.

  • Gemeinsam statt einsam: Autarkie bedeutet Netzwerke schaffen, Kooperationen eingehen, Zusammenarbeit und Vertrauen. Denn: Gemeinsam sind wir unabhängiger!

Theresa Mai
Wie wir leben könnten
Autark wohnen, Unabhängigkeit spüren, Gemeinschaft entdecken
ISBN 978-3-7066-2684-2
264 Seiten, gebunden
Erscheinungstermin: 12.05.2021
Sofort versandfertig. Lieferfrist 3-5 Tage