Bärlauchknödel mit Salat
KATEGORIE: Backen & Kochen | 16.03.2016

Herzhafte Bärlauchknödel für den Start in den Frühling!

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit – am liebsten in Knödelform!

Diese herzhaft-flaumigen Bärlauchknödel aus Eva Maria Lipps neuem Buch Richtig gute Knödel entfalten nicht nur als Beilage ihre verführerische Wirkung, sondern sind in Begleitung eines knackigen Frühlingssalats auch eine wunderbare Hautpspeise.

Mit diesem Rezept gelingen euch die herzhaften Knödel garantiert!

Zutaten für ca. 8 Knödel

  • 5 Semmeln
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • 3 Eier
  • 100 g Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 30 g Bärlauch
  • 100 g Emmentaler
  • 80 g Weizenmehl
  • 80 g Butter
12 Kräuterrezepte, die dich nur noch grün sehen lassen …
Und gelb mit dem Ingwer-Husten-Honig, der deinem Hälschen so richtig guttut, und frühlingsbunt mit dem knusperfrischen Blütenbrot. Trag dich hier ein und sichere dir das exklusive Booklet mit 12 unglaublichen Rezepten!

Zubereitung:

  1. Die Semmeln in kleine Würfel schneiden. Milch, Salz und Eier verquirlen und über die Semmelwürfel gießen. Die Masse gut verrühren und 20 Minuten durchziehen lassen.
  2. Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin goldgelb anrösten. Den Bärlauch in 1 Zentimeter breite Streifen schneiden, den Emmentaler fein reiben. Mehl, Zwiebel, Bärlauch und Käse zur Semmelmasse geben und diese gut durchkneten.
  3. In einem weiten Topf Wasser mit Salz aufkochen. Die Knödelmasse auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in acht gleich große Stücke teilen. Aus diesen Teigstücken Knödel formen und ins Wasser legen. Zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
  4. Butter zerlassen und leicht bräunen. Knödel mit brauner Butter und einem knackig-grünen Salat servieren.

Tipp: Bärlauch kann auf Vorrat eingefroren werden. Man verwendet ihn dann gleich wie frischen Bärlauch.

Nach richtig guten Aufstrichen und selbstgebackenem Brot zaubert Eva Maria Lipp nun köstliche Knödel auf den Tisch und da kommt jeder auf den Geschmack:  Experimentierfreudige, Traditionalisten, Vegetarier, Veganer, Naschkatzen und Schleckermäuler. Herzhaft oder süß, in Sauce oder Suppe, als Beilage oder in der Hauptrolle – mit Richtig gute Knödel wird jeder Tag ein Knödeltag!

Unser Tipp: Versucht mal dieses wunderbare Dinkel-Sesam-Brot von Eva Maria Lipp! Und was passt perfekt zu frisch gebackenem Brot? Natürlich ein köstlicher Aufstrich, wie dieser Grünkernaufstrich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen ist gesund, Bücher produzieren auch
Nur was für Mensch, Tier und Natur gesund ist, darf Teil unserer Bücher sein.

Klimaneutral? Pfff, klimapositiv!
CO2-Kompensation zu 110 %

Hallo – wir wollen unsere Zukunft zurück!
Und deine, die unserer Kinder und deren Kinder, kurz: wir möchten unseren Beitrag zur enkel-tauglichen Welt leisten.

Wir mögen’s hochwertig
Geschmeidiges Papier, satte Farben, natürlicher Buchgeruch. Überzeug dich selbst!

Darauf stehen wir