Colette Prommer

Colette Prommer ist Genussmensch durch und durch. Ihre Leidenschaft zu kochen und als Gastgeberin andere zu verwöhnen, hat sie zum Beruf gemacht und, ganz im Sinne der Philosophie von Slow Food, den „Verein zur Erhaltung des guten Geschmacks“ gegründet. Täglich kocht sie das Mittagsmenü für die Mitarbeiter in einer Wiener Kreativ-Firma und sie weiß wie kaum eine andere um die positiven Wirkungen, die ein gutes Essen auf Körper, Geist und Seele haben. Mit Freunden kochen, Buffets für verschiedenste Anlässe arrangieren oder ein festliches „Menu pour deux“ gehören für sie zu den wesentlichen Lebensqualitäten, zum Savoir-vivre. Von ihren kulinarischen Erlebnissen berichtet sie regelmäßig auf Ö1, sie bekocht Gäste im besonderen Ambiente von „Colettes Salon“, macht Catering und gibt individuelle Kochkurse.
www.colettekochtauf.at

Bücher