Christoph Wagner

Esterházy Kochbuch

Pannonische Köstlichkeiten und fürstliche Weine

 

  • lieferbar
  • EUR 29,95
  • ISBN 978-3-7066-2442-8
  • 184 Seiten, gebunden
  •  
  •  
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos.
  •  

Bestellen Sie in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei:

Schon seit Jahrhunderten prägt das Fürstenhaus Esterházy die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung im pannonischen Raum. Neben der Liebe zur Kunst waren die Fürsten auch dem Genuss sehr zugetan und legten ganz besonderen Wert auf eine opulente Hofhaltung, kreative Küche und auserlesene Weine. Viele der Rezepte, vom Esterházy-Rostbraten bis zur Esterházy-Torte, sind heute Klassiker der österreichischen… Mehr

Schon seit Jahrhunderten prägt das Fürstenhaus Esterházy die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung im pannonischen Raum. Neben der Liebe zur Kunst waren die Fürsten auch dem Genuss sehr zugetan und legten ganz besonderen Wert auf eine opulente Hofhaltung, kreative Küche und auserlesene Weine. Viele der Rezepte, vom Esterházy-Rostbraten bis zur Esterházy-Torte, sind heute Klassiker der österreichischen Küche. Und auch so manches Werk des Hofkapellmeisters Joseph Haydn wurde von den dargebotenen Köstlichkeiten inspiriert.
 
Christoph Wagner hat für dieses Buch die besten Rezepte aus dem Hause Esterházy zusammengestellt. Darunter finden sich nicht nur die Lieblingsgerichte der Fürsten, sondern auch traditionelle und bodenständige pannonische Rezepte. Prachtvolle Photos der Speisen auf historischem Porzellan aus den Esterházy-Sammlungen, passende Weinempfehlungen vom Weingut Esterházy sowie viele informative und amüsante Geschichten aus dem Fürstenhaus machen dieses Werk zu einer wahren Sinnenfreude.

Christoph Wagner

Christoph Wagner geboren 1954, lebte bis zu seinem Tod im Jahr 2010 als Autor, Publizist und Gastrosoph in Wien, Linz und Kindberg. Studium der Germanistik, Anglistik und des Kulturellen Managements. Er verfasste über 25 Jahre lang Gourmetkolumnen und Restaurantkritiken sowie zahlreiche Buchveröffentlichungen zu kulinarischen und kulturhistorischen Themen; außerdem 2002 Schattenbach, der erste Kriminalroman rund um Doktor Carozzi. Bei Haymon: Gefüllte Siebenschläfer. Kriminalroman (2007), Muj und der Herzerlfresser von Kindberg. Ein Südbahn-Krimi (2010) und Universität der Genüsse (herausgegeben von Renate Wagner-Wittula, 2015). Bei HaymonTB: Die klassischen Gerichte Österreichs (mit Ewald Plachutta, 2010) und Die süße Küche Österreichs (mit Toni Mörwald, 2011).

Alle Bücher von Christoph Wagner