Elisabeth Unger

Elisabeth Unger nennt sich selbst die Brotbäuerin. Sie verwendet ausschließlich Ur-Getreidesorten, gemahlen in der hauseigenen Mühle. Vermischt mit den wichtigsten Zutaten: Geduld und Liebe. Und das sieht man auch in ihrem Buch „Rezepte für eine gute Zeit“ (2020).

Lesen ist gesund, Bücher produzieren auch
Nur was für Mensch, Tier und Natur gesund ist, darf Teil unserer Bücher sein.

Klimaneutral? Pfff, klimapositiv!
CO2-Kompensation zu 110 %

Hallo – wir wollen unsere Zukunft zurück!
Und deine, die unserer Kinder und deren Kinder, kurz: wir möchten unseren Beitrag zur enkel-tauglichen Welt leisten.

Wir mögen’s hochwertig
Geschmeidiges Papier, satte Farben, natürlicher Buchgeruch. Überzeug dich selbst!

Darauf stehen wir