Selbstgemachter Schokoladelebkuchen geht einfacher, als ihr denkt!

Was soll ich backen? Auf die Gretchenfrage, die am Beginn eines jeden Backfiebers steht, haben wir diese Woche eine ganz einfache Antwort: Backt diese wunderbaren Schokoladelebkuchen!
Mit diesem Rezept aus Franz Schmeißls Back-Klassiker Schokoladige Backideen wird der Weihnachtsevergreen zu etwas ganz Besonderem!

Zutaten:

Foto- © Rita Newman (1)

Flüssige Zartbitter Kuvertüre – Konditormeister Franz Schmeißl zeigt euch in seinem Schoko-Almanach Schokoladige Backideen, wie ihr Schokoglasuren, Kuvertüren und Torten meistert. Foto: © Rita Newman

  • 100 g flüssige Zartbitter-Kuvertüre
  • 140 Mandeln, gestiftelt
  • 30 g Zitronat, gehackt
  • 50 g Aranzini (Orangeat), gehackt
  • 150 g Weizenmehl universal
  • 1 KL Zimt, gemahlen
  • 1/2 KL Nelken, gemahlen
  • 80 g (5) Eidotter
  • 170 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. echter Vanillezucker
  • 1 KL Orangenschale
  • 1 KL Zitronenschale
  • 120 g (2–4) Eiweiß
  •  80 g Feinkristallzucker
  • 1 Prise Feinsalz

Zum Bestreuen der Schokoladelebkuchen eignen sich:

  • 140g Mandeln, gestiftelt oder halbiert

Für die Fadenzuckerglasur:

  • 90 g Zucker
  • 30 g Wasser

Für die Schokoglasur:

  • temperierte Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung

  • Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen oder einen Backrahmen mit Backpapier einschlagen.
  • Die trockenen Zutaten (bis inkl. Nelken) mischen
  • Die Eidotter mit den anderen Zutaten (bis inkl. Zitronenschale) schaumig rühren.
  • Eiweiß mit Zucker und 1 Prise Salz schaumig rühren, mit der Eidotter-Zucker-Masse und den trockenen Zutaten vermischen.
  • Die Masse auf das vorbereitete Backblech oder den Backrahmen aufstreichen, mit den gestiftelten oder halbierten Mandeln belegen und bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Einfache Zuckerglasur:

  • Zucker mit dem Wasser vermischen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend so lange kaltrühren, bis die Masse milchig-weiß wird. 
  • Zuguterletzt mit der Glasur den noch heißen, fertiggebackenen Lebkuchen bestreichen.

Lebkuchen hattet ihr schon? Ihr seid auf der Suche nach neuen Variationen für eure Keks-Mischung? Saftige Schoko-Brownies, knusprige Schoko-Kekse, luftiges Plundergebäck mit Schokolade: Franz Schmeißls Backklassiker Schokoladige Backideen taucht eure Welt in zarte Kakaotöne. Das Buch macht euch anhand 120 abwechslungsreicher Rezepte und einem Back-ABC für Einsteiger im Handumdrehen zu Schoko-Experten!

⇒ Probiert auch gleich diese herrlichen Versuchungen aus unserer Weihnachts-Serie:

♥ Nussig-zarte Kürbiskernblüten