Kostenloser Versand (AT & DE)

Blattläuse und Garten
KATEGORIE: Garten & Balkon | 22.07.2015

So vermeidet man Garten-Schädlinge wie Mehltau, Blattläuse oder Möhrenfliegen auf natürliche Weise

Du bist begeisterte Bio-Gärtner*in, aber hast leider immer wieder mit Schädlingen zu kämpfen? Wir zeigen dir, wie du auf natürlichem Weg vorbeugen kannst.

Der erste Schritt besteht darin, die Schädlinge zu erkennen – dann können Mehltau, Blattläuse oder Möhrenfliegen teilweise ganz einfach durch Pflanzengemeinschaften verhindert werden. Es gibt einige Kräuter, die bestimmte Schädlinge von neben ihnen wachsenden Kulturpflanzen fernhalten. Die Wirkung beruht auf einer einfachen Duftirritation. Werden andere stark riechende Pflanzen zwischen den Wirtspflanzen angebaut, finden die Schädlinge nicht mehr zu ihnen.

Viele Biogärtner*innen haben wertvolle Erfahrungen in Bezug auf Pflanzengemeinschaften, die sich bewährt haben – hier findest du eine praktische Übersichtstabelle zu Mischkultur/Kulturpflanzen und Helferpflanzen.

Diese und viele weitere nützliche Tipps für den eigenen Biogarten und zum Thema Selbstversorgung findest du in: Das große Biogarten-Buch von Andrea Heistinger und Arche Noah

Aber nicht in deinem Gemüsegarten, denn den musst du ab sofort nur noch ganz selten gießen. Was?! In „Plitsch, platsch, Gartenspaß“ erfährst du, wie du dein Beet wassersparend gestaltest, durstige Pflanzen trotzdem mit Wasser versorgst und dir eine fette Gartenausbeute sicherst.

Ein Kommentar zu “So vermeidet man Garten-Schädlinge wie Mehltau, Blattläuse oder Möhrenfliegen auf natürliche Weise

  1. Gut zu wissen, dass Mehltau, Blattläuse oder Möhrenfliegen teilweise ganz einfach durch Pflanzengemeinschaften verhindert werden können, nachdem sie einmal erkannt worden sind. Mein Onkel möchte die Schädlinge in seinem Garten bekämpfen. Er hofft, dass er die Schädlinge nach der Erkennung ihrer Art durch Pflanzengemeinschaften bekämpfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warum wir Cradle to Cradle drucken:

Lesen ist gesund, Bücher produzieren auch
Nur was für Mensch, Tier und Natur gesund ist, darf Teil unserer Bücher sein.

Klimaneutral? Pfff, klimapositiv!
CO2-Kompensation zu 110 %

Wir mögen’s hochwertig
Geschmeidiges Papier, satte Farben, natürlicher Buchgeruch. Überzeug dich selbst!

Webhosting:

loewenzahn.at läuft zu 100 % mit Wasserkraft

Darauf stehen wir