Natürlich & nachhaltig leben

Das Rote-Bete-Zucchini-Beet quillt über, auf den Himbeersträuchern wachsen so viele Beeren, dass du mit dem Naschen gar nicht mehr nachkommst? Wir haben die Lösung: schnell pflücken und deine Gartenschätze haltbar machen! Einkochen, einlegen, heiß abfüllen, trocknen, fermentieren … klingt nach einem Dschungel voller Möglichkeiten? Ja, und alle davon machen richtig Spaß! Wir zeigen dir, welche Gemüse, Obstsorten und Beeren mit welcher Methode noch besser schmecken. Und du kannst uns glauben: Bei all den eingekochten Aprikosen und eingelegten Tomaten fällt die Entscheidung wirklich schwer, welches Gläschen als nächstes geöffnet werden soll …

2 von 4